Select Page

Die Nutzung von Apps von Drittanbietern zum Herunterladen von YouTube-Videos widerspricht den Nutzungsbedingungen von Youtube – die besagt, dass Sie Videos nur direkt von seinen Servern streamen können. Das Herunterladen von YouTube-Videos öffnet Sie auch für eine mögliche Urheberrechtsverletzung, es sei denn, Sie haben die Erlaubnis des Urheberrechtsinhabers, es ist in der öffentlichen Domäne, oder Sie besitzen das Video selbst. Starten Sie das Ansehen eines Videos, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche “Herunterladen” (ein grauer Pfeil) unter dem Player und wählen Sie eine Qualitätseinstellung aus. Sobald das Video erfolgreich von YouTube heruntergeladen wurde, können Sie es in Ihrer Bibliothek oder Konto-Registerkarte finden. Das YouTube-Video wird nun für Sie heruntergeladen. Wenn es andere Videos im Kanal des Erstellers gibt, wird 4K Video Downloader fragen, ob Sie diese auch herunterladen möchten. Es kann bis zu 24 Videos auf einmal herunterladen. YouTube-Videos sind großartige Möglichkeiten, sich für kurze Zeit unterhalten zu halten – aber was passiert, wenn Sie keinen Zugang zum Internet haben? Wie speichern Sie YouTube-Videos, um sie später anzusehen? Jetzt weiß Google, dass mobile Daten in vielen Ländern der Welt ein kostbares Gut sind – vorausgesetzt, dass mobile Daten an einigen Orten überhaupt verfügbar sind –, aber es will immer noch, dass die Menschen in diesen Ländern YouTube genießen können. Zu diesem Zweck können Nutzer in über 120 Ländern/Territorien auf der ganzen Welt YouTube-Videos für die Offline-Wiedergabe ohne Abonnement herunterladen. Dies umfasst den größten Teil Afrikas, Asiens, des Nahen Ostens und der Karibik, und in Ländern wie Indien sind die Offline-Funktionen von YouTube weit verbreitet und verfügen über einige zusätzliche Funktionen, die YouTube offline in YouTube Premium-Ländern nicht hat, wie Smart Offline. Sie können auch YouTube-Videos zu einer Warteschlange hinzufügen, um sie später herunterzuladen. Dies praktisch, wenn Sie derzeit 4G verwenden und warten möchten, bis Sie Wi-Fi haben, bevor Sie große Dateien herunterladen. Es gibt zwei Kategorien von YouTube-Nutzern, für die offline playback verfügbar ist: YouTube Premium-Mitglieder und YouTube-Nutzer in ausgewählten Entwicklungsländern.

Das Herunterladen von YouTube-Videos ist auch großartig, wenn Sie einen mobilen Plan mit einer begrenzten Datenmenge haben. Sie können sie mit Ihrem Heim-WLAN auf Ihr Telefon herunterladen und sie unterwegs beobachten, ohne die Datenzuordnung zu übersteigen. Sobald Sie dies getan haben, geben Sie die Adresse der Video-Konvertierungs-Website Ihrer Wahl ein – wir haben Online Video Converter verwendet, oben erwähnt. Folgen Sie den Schritten, um das Video in ein formatkompatibles Format zu konvertieren (wir haben .mov verwendet), und laden Sie es dann herunter. Das Video wird in einem Ordner mit der Aufschrift “Downloads” gespeichert, auf den Sie von der Hauptseite aus zugreifen können. Tippen Sie auf Herunterladen zwischen den Schaltflächen Freigeben und Speichern unter dem Titel des Videos. Sobald Sie das Video in Ihrem Downloads-Ordner gefunden haben, wählen Sie die Auslassungspunkte daneben aus, um auf Ihre Optionen zuzugreifen. Klicken Sie auf “Verschieben” und suchen Sie den Ordner für Ihre Fotos-App, der unter dem Ordner “Dokumente” verschachtelt werden soll. Verschieben Sie die Datei in diesen Ordner, und Sie haben sie automatisch als Video in Ihrer Fotos-App. Heruntergeladene Videos verbleiben auf Ihrem Gerät, bis Sie sie löschen, aber YouTube erfordert, dass Sie alle 30 Tage online gehen. Dadurch kann der Dienst sehen, ob sich neue Videos in einer heruntergeladenen Wiedergabeliste befinden.